Für die Ausübung der Fischerei in unseren Pachtgewässern und allen weiteren Gewässern gilt das Landesfischereigesetz (LFischG) in seiner aktuellen Fassung.

 

Weiterhin sind die gesetzlichen Bestimmungen der Binnenfischereiverordnung (BiFO) - auch in seiner aktuellen Fassung - zu beachten. Hier findet ihr auch die aktuellen Mindestmaße und Schonzeiten. Zu beachten ist das das Mindestmaß für den Aal auf 45 cm angehoben worden ist.

 

Für die Nord- und die Ostsee, sowie die Flussabschnitten die der Küste zugeordnet werden gilt die Küstenfischereiverordnung (KüFO) - auch in seiner aktuellen Fassung.